DIE NETZWELT

DIE NETZWELT von Jennifer haley
Schauspiel kiel, studio
 REGIE Kristin Trosits AUSSTATTUNG Nina Sievers DRAMATURGIE Kerstin Daiber, Lena carle (elternzeitvertretung) FOTOS olaf struck & Swen Wied

INHALT

RESONANZEN
AUSZUG AUS DEn kieler nachrichten
„(…) die zuckersüße Netzwelt der Inszenierung mit den kleinen doppeldeutigen Gesten, den in unterschiedlichen Graden der Künstlichkeit durchchoreografierten Wiedergängern verströmt eine widerwärtig giftige Klebrigkeit, die das gesamte Stück durchwirkt. (…) Ein irrwitziges Maskenspiel ist das, in dem sich die Figuren zusehends verirren. (…) wie die Inszenierung die Ebenen verfließen lässt, macht nicht nur nachhaltig deutlich, wie durchlässig und einander beeinflussend die Realitäten sind. Es zeigt auch die Ambivalenz der digitalen Wirklichkeit und die Frage, ob die Regeln der realen Gesellschaft in der Körperlosigkeit der Bilder enden.“

TERMINE
PREMIERE 20. Januar 2019 WEITERE VORSTELLUNGEN